Solino Kaffee-Blog

Deutschland exportiert 500.000 Tonnen Kaffee

Gerade lese ich in der Lebensmittelzeitung, dass Deutschland 500.000 Tonnen gerösteten Kaffee exportiert (siehe unten)! Sicher eine tolle Leistung, allerdings umso erstaunlicher da Deutschland nicht ein Gramm Kaffee anbaut sondern alles, meist aus Entwicklungsländern, importiert. Und diese Entwicklungsländer nehmen nicht an der Vereedlung ihres Kaffee teil – genau darum geht es beim Solino Projekt. Hier der Artikel in der Lebensmittelzeitung …

Deutschland exportiert 500.000 Tonnen Kaffee Weiterlesen »

Heute ist die neue Lieferung angekommen

Nachdem ich nun fast 2 Wochen keinen Kaffee mehr hatte (und gleichzeitig viele Bestellungen) ist der frische Kaffee nun endlich angekommen. Deshalb an alle vielen Dank für das Warten, ab Montag geht er in die Post! Der Geschmack ist wie immer hervorragend, obwohl er dieses Mal ein kleines bisschen dunkler geröstet sein könnte (aber das ist ja ziemlich subjektiv).  Viele Grüße, Felix …

Heute ist die neue Lieferung angekommen Weiterlesen »

Liebe Leser, liebe Kunden,

nachdem die erste Sendung Solino Kaffee praktisch sofort ausverkauft war, haben ich im Moment Probleme die neue Lieferung aus Addis Abeba zu bekommen. Der Kaffee ist produziert und verpackt, wir warten aber noch auf die Exportpapiere. Da es das erste Mal ist, dass Äthiopien gerösteten Kaffee exportiert (statt grünen Rohkaffee) sind die Beamten etw as überfordert und wollen alles ganz …

Liebe Leser, liebe Kunden, Weiterlesen »

Botschafter stellt Solino vor

H.E. Kassahun Ayele, der äthiopische Botschafter, hat vorgestern das Solino Projekt im FRoSTA Bistro der Presse vorgestellt. Er war vor einiger Zeit Handelsminister und erzählte, dass er damals schon in Seattle mit Starbucks verhandelt hat. Er wollte erreichen, dass Starbucks den Kaffee direkt am Ursprung in Äthiopien röstet und verpackt. Starbucks sagte ihm, sie würden dies verstehen, aber bis heute …

Botschafter stellt Solino vor Weiterlesen »