Neue Portemonnaies für mehr Kreditkarten aber ohne Kleingeldtäschchen

Seit heute haben wir noch ein 2. Flip-Flop Portemonnaie: ohne Kleingeldtäschchen. Vorteil: mehr Platz für Kreditkarten und insgesamt ist das Portemonnaie etwas dünner.

So sieht das Flip-Flop Portemonaie aufgeklappt aus...

Ich mag es lieber, weil das Portemonnaie ohne das Kleingeldtäschchen auch etwas dünner ausfällt….

Leider mussten wir aufgrund von sehr viel Spam die Kommentar-Funktion im Solino Kaffee-Blog ausschalten. Hast Du Anregungen? Möchtest Du uns zu diesem Artikel etwas mitteilen? Dann nutze doch einfach unser Kontakt-Formular. Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

2 Kommentare zu „Neue Portemonnaies für mehr Kreditkarten aber ohne Kleingeldtäschchen“

  1. Ist ja ganz schick, allerdings ohne eine Münztäschchen dann doch nix für mich. Ich mag es zwar nicht viele Münzen im Portemonnaie zu haben, da ich das Portemonnaie immer in der Hosentasche trage, aber gänzlich ohne Münzen gehts doch auch nicht. Wohin mit dem Rausgeld in Münzen?

    Anm. Solino-Blog: Es gibt doch zwei Varianten! Eins mit, eins ohne Münzfach. Übrigens, ihre Werbe-URL haben wir rausgenommen, denn Blogspam mögen wir hier gar nicht…

  2. Schön und gut, dass es genug Platz für Kreditkarten gibt, aber ein Münzfach gehört dann doch irgendwie dazu.

Kommentarfunktion geschlossen.