Der starke US $ macht die Preise teurer!

Liebe Solino Freunde,

da der US $ leider immer teurer wird und ich den Espresso Kaffee in Äthiopien in Dollar kaufe, muss ich leider die Preise erhöhen.

Damit es aber für Euch nicht zu teuer wird, habe ich die Versandkosten jetzt von 3,50 Euro auf 2,50 Euro gesenkt und außerdem sind ab sofort alle Bestellungen über 20 Euro versandkostenfrei.

Sobald man also einen großen 1000g Espresso bestellt, zahlt man ab sofort keine Versandkosten mehr.

In den letzten Monaten haben wir auch den Röster in Äthiopien weiter verbessert. Die Bohnen werden jetzt mit einem Ventilator schneller abgekühlt und die gesamte Kartonverpackung und die Minibroschüre werden jetzt vor Ort gedruckt wodurch wieder ein paar mehr Arbeitsplätze in Äthiopien entstanden sind (Bilder folgen in den nächsten Wochen).

Schliesslich haben wir auch den Anteil der Harar Kaffeebohnen erhöht, den dies ist wirklich geschmacklich der absolute „König“ der Kaffeebohnen in Äthiopien. Ihr werdet es sicher schmecken!

Ich hoffe also, dass Ihr uns weiter gewogen bleibt.

Leider mussten wir aufgrund von sehr viel Spam die Kommentar-Funktion im Solino Kaffee-Blog ausschalten. Hast Du Anregungen? Möchtest Du uns zu diesem Artikel etwas mitteilen? Dann nutze doch einfach unser Kontakt-Formular. Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

4 Kommentare zu „Der starke US $ macht die Preise teurer!“

  1. Bettina Lange

    Also ich bin ja auch besorgt wegen der Entwicklung des Dollar, weil ich bedenken habe, dass mein importierter Kaffee für meinen Kaffeevollautomaten dann wesentlich teurer wird. Aber was will man machen außer abwarten?

  2. Sascha Fröhlich

    Also wir haben letzten Monat zum ersten Mal Solino Espresso (1000g) gekauft und sind sowohl mit dem Kaffee als auch mit dem Preis sehr zufrieden!

  3. Ein sehr schönes Projekt haben Sie hier. Eventuell haben Sie unsere Wohngemeinschaft als neuen Kunden.

    Lg

Kommentarfunktion geschlossen.