Äthiopische Kaffeezermonie in Hamburger Kirche

Am Dienstag den 23.Juni um 15.00 Uhr laden wir ein zu einer Kaffeezeremonie in Hamburg.

Wir wollen nicht nur die äthiopische Kultur des Kaffeetrinkens zeigen, sondern auch erklären warum wir unseren Kaffee in Äthiopien rösten und dadurch viele besser bezahlte Jobs schaffen.

Kaffee ist eines der wenigen Rohstoffe die es in Äthiopien gibt. Wir setzen uns deshalb dafür ein, dass die Menschen dort auch maximal davon profitieren: dies bedeutet also den Kaffee nicht nur anzubauen sondern auch die gesamte Verarbeitung dort zu belassen. Nur so entstehen auch qualifizierte Arbeitsplätze die automatisch besser bezahlt warden: Kaffeeröster, Techniker, Verpackungsdrucker usw.

Wir freuen uns über viele Besucher!

Leider mussten wir aufgrund von sehr viel Spam die Kommentar-Funktion im Solino Kaffee-Blog ausschalten. Hast Du Anregungen? Möchtest Du uns zu diesem Artikel etwas mitteilen? Dann nutze doch einfach unser Kontakt-Formular. Wir freuen uns auf Deine Nachricht!