Kaffeeverarbeitung im Ursprung

Kaffeereport 2020 – es ist noch ein weiter Weg

Das Krisenjahr 2020 hat die Lust der Deutschen am Kaffee nicht gedämpft, im Gegenteil: Trotz geschlossener Cafés und Restaurants haben die Deutschen von März bis April 2020 gut 3% mehr Kaffee getrunken als im Vorjahr. Besonders der Absatz von ganzen Bohnen stieg um sagenhafte 15%. Statt auswärts genießt man das liebste Heißgetränk nun eben zu Hause. Der Kaffeewirtschaft steht somit …

Kaffeereport 2020 – es ist noch ein weiter Weg Weiterlesen »

Gastbeitrag ONE.ORG

Vor wenigen Tagen durfte ich einen Gastbeitrag für ONE.ORG schreiben, einer internationalen Bewegung, die sich für das Ende extremer Armut und vermeidbarer Krankheiten bis 2030 einsetzt. Zum Blog-Beitrag gelangst Du HIER. In meinem Gastbeitrag ging es um die Bedeutung von Wertschöpfung in Entwicklungsländern. Das Team von ONE, in Zusammenarbeit mit Sara Nuru,ist davon überzeugt, dass es bei dem Kampf gegen …

Gastbeitrag ONE.ORG Weiterlesen »

Äthiopische Kaffeezermonie in Hamburger Kirche

Am Dienstag den 23.Juni um 15.00 Uhr laden wir ein zu einer Kaffeezeremonie in Hamburg. Wir wollen nicht nur die äthiopische Kultur des Kaffeetrinkens zeigen, sondern auch erklären warum wir unseren Kaffee in Äthiopien rösten und dadurch viele besser bezahlte Jobs schaffen. Kaffee ist eines der wenigen Rohstoffe die es in Äthiopien gibt. Wir setzen uns deshalb dafür ein, dass …

Äthiopische Kaffeezermonie in Hamburger Kirche Weiterlesen »

Wie Dein Kaffeekonsum das Leben der Menschen in Entwicklungsländern beeinflusst

Kaffee gehört zweifellos zum Lieblingsgetränk der Deutschen. Pro Person werden jährlich rund 162 Liter des Heißgetränkes konsumiert. Aber haben wir uns schon mal gefragt, was wir da eigentlich trinken? Wir achten darauf weniger Müll zu produzieren, greifen bewusst zur Stofftasche anstatt zur Plastiktüte, sind aufgeklärt über den Ausstoß von Treibhausgasen und die schlechten Arbeitsbedingungen in Produktionsstätten großer Modeketten. Wie wichtig …

Wie Dein Kaffeekonsum das Leben der Menschen in Entwicklungsländern beeinflusst Weiterlesen »

Die Bedeutung der Landwirtschaft für Äthiopien

Das Land Äthiopien gehört mit seinen natürlichen Gegebenheiten zu den ertragreichsten weltweit. Weitreichende Natur von atemberaubender Schönheit, der Ursprung des blauen Nils, weite Wüsten und Vulkane mit Salzseen machen diesen Fleck Erde unvergleichlich. Während der Süden des ostafrikanischen Landes hauptsächlich einer sandigen Steppenlandschaft gleicht, vegetiert der Westen besonders grün und die Böden sind optimal für erfolgreiche Ernte von verschiedensten Hirsesorten, …

Die Bedeutung der Landwirtschaft für Äthiopien Weiterlesen »

Weniger Geld für Kaffeebauern - Beitragsbild

Kaffeebauern bekommen immer weniger Geld für ihren Kaffee

Kaffee ist weltweit ein 100 Milliarden Geschäft. Trotzdem bekommen Kaffeeanbauer, auch in Äthiopien immer weniger Geld für grünen Kaffee. In diesem Monat wurde wieder ein Tiefpunkt erreicht. In Äthiopien ist dies dramatisch, da 30% der Einnahmen aus dem Export von Kaffee stammt. Und für Kaffeebauern ist es umso schlimmer, da sie ohnehin nur 40€ pro Monat verdienen. Die Kaffeeverarbeiter sind dagegen von …

Kaffeebauern bekommen immer weniger Geld für ihren Kaffee Weiterlesen »

Grüner Kaffee wird billiger und was dies für Äthiopien bedeutet

Die Preise für grünen Kaffee sind seit 2015 um 35% gesunken. Kaffeebauern in Äthiopien und in anderen Entwicklungsländern verdienen ebenfalls 35% weniger. Bei den ohnehin schon geringen Einkünften ist dies für Kaffeeanbauer dramatisch. Auch die Preisaufschläge von Fairtrade Programmen helfen nicht dieses fundamentale Problem und die Abhängigkeit von der Landwirtschaft zu lösen. Helfen tut die Weiterverarbeitung von Kaffee im Ursprung …

Grüner Kaffee wird billiger und was dies für Äthiopien bedeutet Weiterlesen »