wertschöpfung

Kaffeereport 2020 – es ist noch ein weiter Weg

Das Krisenjahr 2020 hat die Lust der Deutschen am Kaffee nicht gedämpft, im Gegenteil: Trotz geschlossener Cafés und Restaurants haben die Deutschen von März bis April 2020 gut 3% mehr Kaffee getrunken als im Vorjahr. Besonders der Absatz von ganzen Bohnen stieg um sagenhafte 15%. Statt auswärts genießt man das liebste Heißgetränk nun eben zu Hause. Der Kaffeewirtschaft steht somit …

Kaffeereport 2020 – es ist noch ein weiter Weg Weiterlesen »

Gastbeitrag ONE.ORG

Vor wenigen Tagen durfte ich einen Gastbeitrag für ONE.ORG schreiben, einer internationalen Bewegung, die sich für das Ende extremer Armut und vermeidbarer Krankheiten bis 2030 einsetzt. Zum Blog-Beitrag gelangst Du HIER. In meinem Gastbeitrag ging es um die Bedeutung von Wertschöpfung in Entwicklungsländern. Das Team von ONE, in Zusammenarbeit mit Sara Nuru,ist davon überzeugt, dass es bei dem Kampf gegen …

Gastbeitrag ONE.ORG Weiterlesen »

Cold Brew – der Kaffeetrend für den Sommer

Schon seit einigen Jahren ist der Trend des Cold Brew Kaffees der Hit für heiße Sommertage. Er ist eine einfache, facettenreiche und vor allem erfrischende Alternative zum herkömmlichen, heißen Kaffee. Hier erfahrt ihr alles über euer neues Lieblingsgetränk und wie ihr es ganz einfach zu Hause selbst zubereiten könnt.    Was macht Cold Brew so besonders?  Bei der “klassischen” Kaffeezubereitung …

Cold Brew – der Kaffeetrend für den Sommer Weiterlesen »

Äthiopien stellt nationales Kaffeelogo vor

  Am 06. Februar 2020 fand in Addis Abeba, der Hauptstadt von Äthiopien, das zweite internationale Kaffee-Event statt. Viele hochrangige Regierungsbeamte, unter anderem der äthiopische Landwirtschaftsminister, nahmen an der Veranstaltung mit dem Motto “Coffee from the Land of Origins” teil. Das Event war mit hunderten von Kaffeekäufern und Experten aus aller Welt sehr gut besucht und ein großer Erfolg. Teil der …

Äthiopien stellt nationales Kaffeelogo vor Weiterlesen »

Die Rolle der Frau in der Kaffeeindustrie

Frauenrechte haben weltweit deutlich an Bedeutung gewonnen. Das ist wichtig und gut so. Zwei Drittel der von Armut betroffenen Menschen sind Frauen. Obwohl sie die Hauptarbeit im Agrarsektor leisten, haben sie wenig Rechte und werden oft stark benachteiligt. Diese Problematik wird besonders beim Kaffeeanbau deutlich: 70 Prozent der Feldarbeit, der Ernte und des anschließenden Sortierens der Kaffeebohnen ist Frauensache. Männer …

Die Rolle der Frau in der Kaffeeindustrie Weiterlesen »

Wie Dein Kaffeekonsum das Leben der Menschen in Entwicklungsländern beeinflusst

Kaffee gehört zweifellos zum Lieblingsgetränk der Deutschen. Pro Person werden jährlich rund 162 Liter des Heißgetränkes konsumiert. Aber haben wir uns schon mal gefragt, was wir da eigentlich trinken? Wir achten darauf weniger Müll zu produzieren, greifen bewusst zur Stofftasche anstatt zur Plastiktüte, sind aufgeklärt über den Ausstoß von Treibhausgasen und die schlechten Arbeitsbedingungen in Produktionsstätten großer Modeketten. Wie wichtig …

Wie Dein Kaffeekonsum das Leben der Menschen in Entwicklungsländern beeinflusst Weiterlesen »

Was wäre wenn Äthiopien nur gerösteten Kaffee exportieren würde?

Äthiopien exportiert ca. 190.000 Tonnen (Seite 6) Arabica Rohkaffee pro Jahr. Dafür bekommen die Äthiopier im Durchschnitt 560 Million Euro. Wenn wir nur noch gerösteten und verarbeiteten Kaffee kaufen würden, hätte Äthiopien mindestens 60% mehr Geld, also 340 Millionen Euro zusätzlich. Bei einem Jahreseinkommen von 1200 Euro für jeden qualifizierten Arbeitsplatz (dies ist etwa das 3-fache des durchschnittlichen Arbeitslohnes in …

Was wäre wenn Äthiopien nur gerösteten Kaffee exportieren würde? Weiterlesen »

Neue Verpackungsmaschine für unseren Röster!

Die häufigsten Beschwerden bekommen wir, weil der Verschluß der Kaffeeverpackungen nicht immer 100% geschlossen waren. Jetzt haben wir 2 nagelneue Verschweissgeräte gekauft. Heute werden diese beiden Geräte zu unserem Röster nach Äthiopien geschickt und ich freue mich, dass unser Röster damit sicher einen deutlichen Qualtitätssprung erreicht!