Äthiopien

Der Ursprung des Kaffees liegt in Äthiopien

Kaffee überzeugt weltweit durch seine anregende Wirkung des zentralen Nervensystems. Die Substanz Trimethylxantin, umgangssprachlich Koffein genannt, stimuliert unseren Geist und führt dazu, dass Menschen überall auf der Welt ihren Kaffee genießen, um sich wach zu fühlen. Aber woher kommt der Kaffee den wir täglich trinken überhaupt? Die Region Kaffa liegt im Südwesten Äthiopiens. Hier wurde der Legende nach um 900 …

Der Ursprung des Kaffees liegt in Äthiopien Weiterlesen »

Weniger Geld für Kaffeebauern - Beitragsbild

Kaffeebauern bekommen immer weniger Geld für ihren Kaffee

Kaffee ist weltweit ein 100 Milliarden Geschäft. Trotzdem bekommen Kaffeeanbauer, auch in Äthiopien immer weniger Geld für grünen Kaffee. In diesem Monat wurde wieder ein Tiefpunkt erreicht. In Äthiopien ist dies dramatisch, da 30% der Einnahmen aus dem Export von Kaffee stammt. Und für Kaffeebauern ist es umso schlimmer, da sie ohnehin nur 40€ pro Monat verdienen. Die Kaffeeverarbeiter sind dagegen von …

Kaffeebauern bekommen immer weniger Geld für ihren Kaffee Weiterlesen »

tödliche Hilfe - Dead Aid

2 Bücher gleiches Thema: Tödliche Hilfe!

Dead Aid (Dambisa Moyo, 2010) und Tödliche Hilfe (Brigitte Erler, 1985): beide Bücher zeigen, dass klassische Entwicklungshilfe fatal sein kann. Interessant, dass dies auch schon vor 30 Jahren ein Thema war. Sicher hat man einiges verbessert, aber ich glaube, dass freier Handel ohne Zollschranken für Entwicklungsländer viel wichtiger ist. Nur so bekommen die Entwicklungsländer die Chance auch verarbeitete Produkte zu …

2 Bücher gleiches Thema: Tödliche Hilfe! Weiterlesen »

Solino aus Äthiopien und Schokolode aus Ghana…

…jetzt seit ein paar Wochen in Österreich zu kaufen. Ein toller neuer Internetshop mit afrikanischen Produkten hat gerade eröffnet. Solino gibt es zusammen mit schöner Schokolade aus Ghana! Und der Versand nach Deutschland ist auch sehr günstig! Viel Erfolg den beiden Günderinnen!

„Aid for Aid“

ist eine neue TV-Serie aus Kenia. Die Serie zeigt die Absurdität vieler Hilfsorganisationen in Entwicklungsländern. Wenn selbst die Hilfsempfänger sich über solche Organisationen lustig machen (oft sicher zu Recht), fragt man sich, wie sinnvoll das Ganze ist. „Handeln statt Helfen“ ist oft sicher die bessere Alternative.

Wie fair ist Fair-trade?

Gestern gab es einen guten Film bei arte zu diesem Thema. In der Schlussfolgerung wird auch hier klar, dass sich in den Entwicklungsländern erst dann etwas verbessert, wenn sie mehr an der Verarbeitung im eigenen Land beteiligt werden. Die klassischen Fair Trade Siegel leisten dies leider nach wie vor nicht. Gleiches Thema vor 2 Wochen im englischen Economist: Fair Trade …

Wie fair ist Fair-trade? Weiterlesen »

ARD – Weltspiegel zum Thema Wertschöpfung von Kaffee in Afrika

Gerade eben gab es im Weltspiegel (19. Januar 2014, 19 Uhr) einen interessanten Bericht zum Thema Kaffee. Besser hätte ich es auch nicht sagen können. Es geht zwar um Kenia, aber die Situation in Äthiopien ist im Prinzip die gleiche. Schade, dass der Autor Peter Schreiber (ARD Studio Nairobi) nicht unser Solino Projekt genannt hat. Hier ein paar Textpassagen: „Fairer …

ARD – Weltspiegel zum Thema Wertschöpfung von Kaffee in Afrika Weiterlesen »